Instrumentalworkshop "Trompete"

Instrumentalworkshop "Trompete"

Nr. 104-23

01.04.2023
10:00 bis ca. 16:00 Uhr

35789 Weilmünster-Laubuseschbach

35,00 € für Verbandsmitglieder
45,00 € für Nicht-Mitglieder

Mindestteilnehmerzahl:
6 Personen

Dozent: Edgar Sterkel

Edgar Sterkel gehört zu den vielseitigsten Trompetern des Rhein-Main Gebietes. Seine musikalische Laufbahn begann er als mehrfacher Bundespreisträger bei Jugend musiziert und im Landesjugendsinfonieorchester Hessen. Er studierte an der Folkwanghochschule in Essen u.a. bei Prof. Wolfgang Pohle, Jörg Lopper (Solotrompeter der Essener Philharmoniker) und bei Prof. Uwe Köller (Solotrompeter der Deutschen Oper Berlin und German Brass).

Noch während des Studiums wurde er Solotrompeter des Polizeiorchesters Hessen. Im Jahr 2002 übernahm er zusätzlich die musikalische Leitung des Blasorchesters Laubuseschbach und die musikalische Leitung von Plenty Brass. Zusätzlich spielt er seit 2003 bei den Frankfurter Sinfonikern bzw. der Neuen Philharmonie Frankfurt und dem Capitol Sinfonieorchester. Auch verschiedene Musicalproduktionen an bekannten Konzerthäusern gehören zu seinem Portfolio. Seit 2008 ist Edgar Sterkel auch Trompeter bei der Original Kapelle Egerland.

Der Workshop richtet sich an Musiker, die mit ihrem Instrument bereits technisch über das Anfangsstadium hinaus sind. Die Schwerpunkte des Kurses liegen in einer Verbesserung des Ansatzes und der Atmung der Teilnehmenden sowie Grundlagen der Doppelzungentechnik. Zusätzlich wird die Stilistik weiter verfeinert. Die Ziele des Kurses bestehen unter anderem darin, den erzeugten Ton zu verbessern sowie Ansätze zur Stärkung der Ausdauer beim Spielen zu vermitteln. Auch das Ensemblespiel ist Thema des Kurses und soll nach dem Besuch an Qualität gewinnen. 

 

Anmeldeschluss: 14.03.2023

Rabatt in Höhe von 10% bei Buchung bis zu: 01.03.2023

Image

Alte Hauptstraße 3, 63579 Freigericht

Telefon: 0 60 55 / 89 67 885

info@hessischer-musikverband.de

Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V.