Slide backgroundSlide thumbnail
Slide backgroundSlide thumbnail

Für Konzerte ist es meist schön, Röhrenglocken oder ein Marimbaphon für die Aufführung zur Verfügung zu haben - doch die Instrumente sind nicht ganz günstig, sodass eine Anschaffung für die meisten Vereine nicht finanzierbar ist. Daher hat der HMV für seine Mitgliedsvereine die Anschaffung eines zentralen Instrumentenpools mit Schlaginstrumenten getätigt, die im Verein häufig benötigt werden, aber nur selten verfügbar sind. Diese Anschaffung wurde gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie durch den Main-Kinzig-Kreis.

Interessierte Mitgliedsvereine können das verfügbare Schlagwerk entweder während eines Aufenthaltes im Jugendzentrum Ronneburg im Main-Kinzig-Kreis oder für den Eigenbedarf nutzen. Für den externe Nutzung und die Nutzung des Schlagwerkes vor Ort wird jeweils eine geringe Mietgebühr erhoben, um Instandhaltungskosten des Schlagwerkes zu decken und eine langfristige Aufstockung des Instrumentenpools zu ermöglichen.

Bestand
  • Pedalpauken "Professional" 4er-Satz (Fiberglas) inkl. Schlägel | Kolberg
  • Röhrenglocken | Bergerault
  • Marimbaphon | Bergerault
  • Vibraphon | Bergerault
  • Glockenspiel | Bergerault
  • Xylophon | Adams
  • Tempelblocks | GEWA
  • Concert Bass Drum | Adams
  • Tamtam mit Ständer |Thomann
Ausleihe und weitere Informationen

Bitte füllen Sie zunächst das Formular „Mietanfrage Schlagwerk“ aus und senden Sie uns dieses mittels E-Mail (info@hessischer-musikverband.de) oder als Fax (+49 (0)6055 8967886) in die Geschäftsstelle. Dort wird Ihre Anfrage dann geprüft. Sie erhalten seitens der Geschäftsstelle eine Rückmeldung, ob das/die angefragte/n Instrument/e für den ausgewählten Zeitraum verfügbar ist. Weiterhin wird ein Rückgabedatum vereinbart.

Weitere Informationen zu den Preisen und dem Ablauf entnehmen Sie dem "Infoblatt Schlagwerk".

pdf

Infoblatt Schlagwerk

Größe: 238.78 kb
pdf

Mietanfrage Schlagwerk

Größe: 136.49 kb